Keyboard

 

Das Keyboard ist eine Weiterentwicklung der Heimorgel. Es besitzt nur noch eine Tastenreihe (1 Manual) mit 61 statt 49 Tasten. Davon wird allerdings ein Teil der Tastatur für die Begleitung benötigt.

Das Keyboard findet seinen Einsatz hauptsächlich in der Unterhaltung. Die als „Alleinunterhalter“ bezeichneten Musiker können – je nach Instrument -ganze Bands und Orchester erklingen lassen.

Wer allerdings glaubt, dass das Instrument alles alleine macht, darf sich im Unterricht gerne eines Besseren belehren lassen.
Auch zum Keyboardspiel sind Notenkenntnisse und vor allem Rhythmusgefühl zwingend erforderlich.
Das Abspielen kompletter Playbacks (Midifiles) ist nicht der Sinn des Keyboardspiels, kann es aber bereichern, wenn diese als Backgrounds oder Übehilfen eingesetzt werden.